Home » Adolf Von Harnack Und Die Deutsche Politik 1890-1930: Eine Biographische Studie Zum Verhaltnis Von Protestantismus, Wissenschaft Und Politik by Christian Nottmeier
Adolf Von Harnack Und Die Deutsche Politik 1890-1930: Eine Biographische Studie Zum Verhaltnis Von Protestantismus, Wissenschaft Und Politik Christian Nottmeier

Adolf Von Harnack Und Die Deutsche Politik 1890-1930: Eine Biographische Studie Zum Verhaltnis Von Protestantismus, Wissenschaft Und Politik

Christian Nottmeier

Published
ISBN : 9783161519970
Paperback
600 pages
Enter the sum

 About the Book 

English summary: Adolf von Harnack, a church historian and academic organizer in Berlin, was one of the most influential persons in liberal Protestantism in Germany. Christian Nottmeier examines the connection between Harnacks outline for culturalMoreEnglish summary: Adolf von Harnack, a church historian and academic organizer in Berlin, was one of the most influential persons in liberal Protestantism in Germany. Christian Nottmeier examines the connection between Harnacks outline for cultural theology and his political involvement after 1890. Overall, it is hard to imagine that this book could be bettered: it reveals a complex personality who sought to make religion relevant in a period of unprecedented change. -- Mark D. Chapman in Ecclesiastical History, Volume 57, 2, 2006, p. 408-409 German description: Der Berliner Kirchenhistoriker und Wissenschaftsorganisator Adolf von Harnack gehorte zu den pragenden Gestalten des liberalen Protestantismus in Deutschland um 1900. Christian Nottmeier geht unter Ruckgriff auf bisher kaum ausgewertetes Quellenmaterial dem Zusammenhang von Harnacks kulturtheologischem Entwurf und seinem politischem Engagement seit 1890 nach. Aus Rezensionen zur 1. Auflage: [...] Nottmeiers biographische Studie [a] stellt eine herausragende Leistung dar. Der [a] Verfasser liefert eine glanzend recherchierte, klug reflektierende, zuruckhaltend wertende und abwagend urteilende Studie, die [a] bis zum Erscheinen einer umfassenden Harnack-Biographie die massgebende Darstellung bleiben wird. Hans-Christof Kraus in Jahrbuch fur die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands, Band 52, 2006, S. 374-377 Nottmeier besitzt ein hohes Stilempfinden. Er schreibt eindrucklich und sachlich zugleich, ganz ohne akademischen Jargon, [a] so dass dieses Buch nicht nur ein bedeutender Forschungsbeitrag ist, sondern auch eine helle Lesefreude. Johann Hinrich Claussen in Mitteilungen der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft, 17. Band, 2004, S. 121-127